Mach mit!!!

Du bist mind. 10 Jahre alt, hast Lust zum schießen, dann komm einfach mal vorbei!!!

Freitags ab 18 Uhr, donnerstags ab 19:30 Uhr

Melde dich am besten zu vor bei uns an!!
Handynummern und E-Mail Adressen findest Du unter:

- Der Verein - Vereinsleitung

Wir freuen uns auf Dich!!

 


Ankündigungen/Wichtige Termine:

RWK – Neuigkeiten

Die ersten Rundenwettkämpfe sind bestritten und 3 Mal konnten wir zum Beginn schon einen Sieg einfahren!!

1.  Mannschaft holt 4 Einzelpunkte.

Lasst uns kurz dieses neue System erklären. Unsere 1. Mannschaft hat letztes Jahr den Aufstieg in die Bezirksoberliga von Oberbayern geschafft und schießt dieses Jahr „Mann gegen Mann“.

Das heißt, die Schützen starten auf einer von den vier Positionen, die nach Ringschnitt aufgestellt werden (der Beste schießt auf Position 1) und bekommen den jeweils zugehörigen Gegner fürs Duell gegenüber gestellt. Danach werden wie im Rundenwettkampf auf Gauebene 40 Schuss absolviert, mit dem Unterschied, dass während dem Schießen die Einzelserien angesagt werden und nicht am Ende das Mannschaftsergebnis gezählt wird, sondern die Einzelpunkte, die der jeweilige Schütze einer Paarung gewinnt. (so viel zur Theorie – der Ergebniszettel gibt Aufschluss über die Wertung J!)

Pos. 1

Theresa D.

383

Maxi W.

388

0:1

Pos. 2

Martin M.

386

Rebecca W.

391

0:1

Pos. 3

Florian W.

362

Christian W.

373

0:1

Pos. 4

Helmut S.

374

Petra A.

375

0:1

Gesamt

 

1505

 

1527

0:4

Jugendmannschaft schießt fast neuen Rekord

Fast wäre es soweit gewesen und wir hätten unseren „alten“ Jugendrekord in Höhe von 1169 Ringen geschlagen.

3 Ringe fehlten am Ende – aber trotzdem spitzenmäßig.

Zu dem tollen Ergebnissen trugen Julia Arlt 381 Ringe, Maxi Wisbacher 392 Ringe und Rebecca Wisbacher 393 Ringe bei.

Am Ende gewannen wir mit 1166 Ringen zu 1114 Ringen von den Reichsadlern Kirchasch.

Luftpistolen Mannschaft startet ebenfalls mit einem Sieg

Auch unsere Pistoleros waren zum ersten Mal diese Saison im Einsatz und gewannen am Ende mit 1413 Ringen zu 1386 Ringen gegenüber Fraunberg.

 

Sparkassenpokal 2018:

Wir sind im Finale des Sparkassenpokals!

Am Freitag, 12. Oktober, machten sich unsere Schützen auf nach Buch zur zweiten Runde des Sparkassenpokals Erding-Dorfen.

Mit Buch am Buchrain trafen wir auf einen Bundesligaverein und hatten somit einen der stärksten Gegner aus dem Teilnehmerfeld zugelost bekommen.

Doch unsere Schützen zeigten Nerven und dank zweier Top-Ergebnissen von den Geschwistern Wisbacher, Maxi 394 Ringe, Rebecca 393 Ringe, brachten wir die Kugel ins Rollen. Da zwei Wisbacher nicht genug sind, dürfen wir Ihren Vater Christian mit 380 Ringen nicht vergessen.

Damit wir Euch nicht zu viele Namen um die Ohren schmeißen, runden wir die 5er Mannschaft mit zwei Schützen aus der Familie Arlt ab! Dominik behielt ein ruhiges Händchen und konnte sich am Ende über ebenfalls 380 Ringe freuen. Um die Frauenquote in der Mannschaft hochzuhalten dürfen wir auch seine Mutter Petra in der Wertung mit 374 Ringen begrüßen.

Am Ende kommen nur die 4 besten Erwachsenen Schützen (ab Jahrgang 2001) und 1 Jugendlicher Schütze (jünger als 2002) in die Wertung, aber natürlich dürfen wir unsere anderen Leistungsschützen nicht vergessen und auch das Ergebnis unseres Gegners soll genannt werden.

Jennerwein Eicherloh

 

 

 

 

 

 

Wertung

Maximilian Wisbacher

Jugendlicher

394

x

Rebecca Wisbacher

Erwachsene

393

x

Christian Wisbacher

Erwachsener

380

x

Dominik Arlt

Erwachsener

380

x

Petra Arlt

Erwachsene

374

x

 

 

 

1921

Tobias Wisbacher

Jugendlicher

373

 

Julia Arlt

Jugendliche

367

 

Eva-Maria Albert

Jugendliche

360

 

Florian Beck

Erwachsener

374

 

Stefan Waldherr

Erwachsener

372

 

 

 

 

 

Buchenlaub Buch

 

 

 

Moritz Heinke

Jugendlicher

373

x

Franziska Rauch

Erwachsene

390

x

Andrea Köppen

Erwachsene

382

x

Markus Kastl

Erwachsener

381

x

Adrian Gartner

Erwachsener

381

x

 

 

 

1907

 

Meisterschaften 2018:

Ein sehr erfolgreiches Meisterschaftsjahr geht für unsere Jennerwein-Schützen zu Ende! Als erstes wollen wir herzlichst nochmal unseren Jungschützen Wisbacher Maximilian gratulieren, welcher sich zurecht, "deutscher Vizemeister 2018" im Bereich Luftgewehr nennen darf! Zusätzlich erreichte er den 16. Platz LG 3-Stellung und 5. Platz in der Disziplin KK 3x20

Wenn wir schon beim Gratulieren sind, können wir gleich in der Familie Wisbacher weiter machen. Wisbacher Rebecca erschoß sich auf die 50m KK den 6. Platz, den 13. Platz im Bereich KK3x20, den 19. Platz im KK Liegend und den 34. Platz mit dem Luftgewehr auf der deutschen Meisterschaft!

Und aller guten Dinge sind bekanntlich drei, weshalb wir einem dritten Jungsschützen für ihre erfolgreiche Teilnahme bei der deutschen Meisterschaft gratulieren können. Arlt Julia konnte in der Disziplin KK 3x20 den 61. Platz und den 36. Platz im Bereich LG 3-Stellung sich erschießen.

Falls ihr euch mal den ein oder anderen kleinen Tipp von unserem Nachwuchs holen wollt und/oder Fragen zu deren Trainingsplan o.ä. habt, meldet euch ruhig bei unserem Wisbacher Christian. Kontaktdaten findet ihr unter der Rubrik "Kontakt".

Gaupreisschießen 2018:

2018 wurde erstmal wieder der Gaukönig des Schützengaus Erding im Rahmen des wiederbelebten Gaupreisschießens ausgeschossen. Nicht nur das Preisschießen war für viele ein neues Erlebnis, auch die Proklamation war hierbei einmalig!

Dabei sicherte sich unser LP-Schütze Eibel Wolfgang mit einem 41,1 Teiler die "Krone" und kürte sich somit zum LP-Gaukönig 2018. Abgerundet wurde das ganze noch von Klaus Waldherr, welcher mit einem 56,1 Teiler den dritten Platz belegte

Wir gratulieren herzlichst unserem frischgepackenen König und auch unserem Klaus zum dritten Platz!

 


 

Besucherzähler gesamt: 24632

Besucherzähler heute: 22

 

 

 

Nach oben